JSG Kirner Land ist nun gegründet

Beteiligte Vereine unterzeichneten den Kooperationsvertrag

Hier nun die Presse-Mitteilung, die es nach der Vertragsunterzeichnung gab:

Seit November 2014 wurde zwischen Vertretern des VfR Kirn, des VfL Simmertal, des FC Hennweiler und des SV Oberhausen diskutiert, geplant und koordiniert. Jetzt nun ist es vollbracht: ab der Saison 2015/16 werden die Kicker in den Altersklassen A- bis D-Jugend unter dem neuen Namen „JSG Kirner Land“ auf Tore- und Punktejagd gehen.

Von Anfang an stand die gemeinsame Ausrichtung der Jugendarbeit zum Wohle der Jugendlichen im Kirner Raum im Vordergrund. Um unter den demografischen Rahmenbedingungen einerseits eine breite sportliche Basis für den Fußballsport zu begeistern und andererseits hochtalentierte Spieler bestmöglich zu fördern, ist es unabdingbar die Kräfte zu bündeln und gemeinsam auszurichten. Wenn das gelingt, werden sowohl die Kinder/Jugendliche als auch die Stammvereine von der Kooperation profitieren. Auf dieser Basis wurde neben einem allgemeinen 40-seitigen Sportkonzept, einem allgemeinen Verwaltungskonzept auch ein Kooperationsvertrag erstellt, der die gemeinsame Jugendarbeit zwischen den Vereinen regelt.

Um die finanziellen Angelegenheiten wird sich ein eigens gegründeter Jugendförderverein (JFV Kirner Land) kümmern. Die Gründungsversammlung fand ebenfalls am vergangenen Montag im Sportlerheim des SV Oberhausen statt.

Die Gründungsversammlung mit dem Protokollführer Michael Kettern (ganz links). Ebenfalls mit dabei Verbandsbürgermeister Werner Müller, der als einer der Schirmherren dieses Projekt tatkräftig unterstützt.

Zum 1. Vorsitzenden wurde Joachim Franzmann aus Simmertal gewählt. Das Amt des 2. Vorsitzenden wird Manfred Kuhn aus Kirn wahrnehmen. Die Rolle des Schriftführers wird künftig von Daniel Scholz aus Oberhausen ausüben und beim Amt des Schatzmeisters kann der JFV Kirner Land auf die Erfahrung von Willi Heipp aus Simmertal zurückgreifen.

Nach der Gründungsveranstaltung wurden von den Vorstandsvertretern der Stammvereine, Peter Wilhelm Dröscher (VfR Kirn), Günter Klasson (VfL Simmertal), Daniel Scholz (SV Oberhausen) und Bianca Peitz (FC Hennweiler), sowie dem neuen 1. Vorsitzender des Fördervereins Kirner Land, der Kooperationsvertrag feierlich unterzeichnet.

Am 26.05. trifft sich das Leitungsteam der neuen Jugendspielgemeinschaft in Simmertal. Dann soll die sportliche Feinplanung für die kommende Saison zügig vorangetrieben werden. Pro Altersklasse werden sehr zeitnah für die Jugendliche und deren Eltern entsprechende Informationsveranstaltungen durchgeführt.

Die Vorstandsmitglieder unterzeichnen den Kooperationsvertrag: v.l. Peter Wilhelm Dröscher (VfR Kirn), Günter Klasson (VfL Simmertal), Daniel Scholz (SV Oberhausen), Bianca Peitz (FC Hennweiler), Joachim Franzmann (JFV Kirner Land).
Förderer und Links