Testspiele und Pokalspiele 2017-2018

Trainigsstart für unsere aktiven Mannschaften war am Montag, dem 02.07.2017 um 19.00 Uhr im Sportzentrum Loh! Hier sehen Sie, wie sich unsere Teams in "Freundschaft" bzw. beim Verbandspokal geschlagen haben:

  • SO - 09.07.2017 - 13.00 Uhr - TuS Mörschied vs. VfR 07 Kirn (in Reichenbach)  0:4 (0:1) - Gelungener erster Test im neuen Spieljahr: Mit 4:0 (1:0) gewann unser Landesliga-Team in Reichenbach gegen den Bezirksligisten TuS Mörschied. Unsere Trainer Dieter Müller und Rüdiger Hahn trainieren derzeit gemeinsam mit dem gesamten aktiven Kader- und geben allen einsatzfähigen Spielern entsprechende Einsatzzeiten. Unser Team kam gut ins Spiel und dominierte nach Belieben. Bereits in der 3.Min. erzielte Tarek Lanz nach Vorarbeit von Robin Jelacic und Florian Hahn die Führung. Einzig die Chancenverwertung trübte ein wenig die gute Leistung. Nach munterem Auswechseln gab es keinen Bruch im Spiel. Im Gegenteil, permanent wurde das TuS-Gehäuse berannt. In der 70.Min. flankte Jochen Schäfer so hart, dass TuS-Libero David Abraham nur noch ins eigene Gehäuse abwehren konnte. André Göbel (85.Min.) und Bastian Rinn (90.Min.) erhöhten zum 4:0-Endstand. SR Felix Bank (SC Birkenfeld) war immer Herr der Lage in einer fairen Partie!
  • FR - 14.07.2017 - 19.00 Uhr - SV Rot-Weiß Hasborn vs. VfR 07 Kirn (in Nohen)  0:2 (0:1) - Das war nun einfach mal ein Paukenschlag: Unser Landesliga-Team gewann in Nohen gegen den Saarland-Ligisten SV Rot-Weiß Hasborn mit 2:0 (1:0)! In einer Partie mit sehr hohem Tempo, gelang es dem Favoriten zu keiner Zeit unsere Abwehr in größere Gefahren zu bringen. Im Gegenteil, die flüssigen Konter unserer Spieler brachten Hasborn öfter in Verlegenheit, als es den Saarländern lieb war. Ein Missverständnis in der Abwehr der Hasborner nutzte Rico Jelacic (21.Min.) zur 1:0-Führung. Ein gleiches Bild auch nach der Pause, Hasborn wurde immer wieder aus dem Spiel genommen. Und dann die Entscheidung, Elfmeter für unser Team, nachdem Bastian Rinn im Strafraum gelegt wurde. Robin Jelacic scheiterte am SVH-Keeper, doch Kapitän Johannes Mudrich (81.Min.) war hellwach und traf zum 2:0-Endstand. SR Matthias Fuchs (SV Regulshausen) hatte die faire Partie gewohnt sicher unter Kontrolle!
  • SO - 16.07.2017 - ab 13.00 Uhr - (in Namborn): SG Ballweiler-Wecklingen/Wolfersheim vs. VfR 07 Kirn  0:2 / Borussia Neunkirchen vs. VfR 07 Kirn  0:1 / FSV Sierburg vs. VfR 07 Kirn  1:0 /  SG Ballweiler-Wecklingen/Wolfersheim vs. VfR 07 Kirn  6:7 n.E. - Erneut eine tolle Leistung, diesmal im Saarland: Beim "Apotheken-Cup" in Namborn ging es zunächst gegen den Verbandsligisten SG Ballweiler-Wecklingen/Wolfersheim. Trainer Dieter Müller wählte die gleiche Aufstellung und Einstellung wie am Freitag. Läuferisch stark und sehr kompakt auftretend war man immer "Herr der Lage". Und als sich Chancen ergaben trafen Jochen Schäfer (29.Min.) und Philipp Skiba (30.Min.) zum 2:0-Erfolg. Im zweiten Spiel ging es gegen den Saarland-Ligisten Borussia Neunkirchen. Der Oberliga-Absteiger zeigte eine gute Leistung, konnte aber unsere Abwehr nicht überwinden. Im Gegenteil, in der 22.Min. war Jochen Schäfer zur Stelle- und markierte den 1:0-Siegtreffer. Im Halbfinale ging es gegen den Verbandsligisten FSV Siersburg. In einer ausgeglichenen Partie brachte eine falsche Entscheidung des Unparteiischen die Entscheidung. Der Verbandsligst traf in der 22.Min. nach dem unberechtigten Freistoss-Pfiff, durch einen, zugegebenen, tollen Treffer, zum 1:0-Sieg des FSV.  Um Platz 3 gab es dann ein Elfmeterschiessen, erneut gegen den Verbandsligisten SG Ballweiler-Wecklingen/Wolfersheim. Nakharin Schmeier, Philipp Skiba, Florian Hahn, Bastian Rinn, Johannes Mudrich, Rico Jelacic und Rainer Rusch trafen, Nico Setz verschoss. Doch unser Keeper hielt seinerseits 2 Elfmeter der SG, somit der Endstand 7:6 für unser Team. Die Saarland-Teams waren innerhalb 42 Stunde Klasse-Test´s für unser Team! Diese Leistungen gilt es jetzt zu bestätigen.
  • DI - 18.07.2017 - 19.00 Uhr - VfR 07 Kirn II vs. SC Kirn-Sulzbach  1:5 (0:2) - Fehlstart unserer neuformierten 2. Mannschaft! Mit 1:5 (0:2) unterlag das Team von Trainer Rüdiger Hahn dem A-Klassen-Absteiger SC Kirn-Sulzbach. Bei hohen Temperaturen waren die Gäste vor allen Dingen im Abschluss sehr stark. Marcel Rosenkranz (19./41./72./82.Min.) war mit 4 Treffern "Mann des Abends". Zudem traf Ali Akbar Hossaini (56.Min.) für den SCK. Den Ehrentreffer für unser Team markierte Murad Al Mohammad Haj Jouma in der 54.Min. zum 1:2-Anschluss. Doch Marcel Rosenkranz war einfach nicht zu stoppen! SR Markus Kilz (VfR 07 Kirn) kam in der fairen Partie ohne Karten aus.
  • FR - 21.07.2017 - 20.00 Uhr - FV Rockenhausen vs. VfR 07 Kirn (in Hochstätten)  1:2 (0:2) - Erneut ein Erfolg in der Vorbereitung: Mit 2:1 (2:0) gewann unser Landesliga-Team in Hochstätten gegen den Westpfalz-Bezirksligisten FV Rockenhausen. Die Partie begann gut, denn Christian Rauscher traf bereits in der 10.Min. zur Führung. Diese baute André Göbel in der 44.Min. zur 2:0-Halbzeitführung aus. Getrübt wurde der Zwischenstand durch die Verletzung von Nakharin Schmeier, der in der 38.Min. umgeknickt war. In der 79.Min. verkürzte Stefan Linck für den FVR zum 1:2, doch dabei blieb es bis zum Schluss. SR Christoph Unckrich leitete die umkämpfte Partie sehr sicher und souverän.
  • SA - 22.07.2017 - 16.00 Uhr - VfR 07 Kirn vs. TuS Hackenheim  4:1 (1:0) - Wieder erfolgreich, diesmal mit 4:1 (1:0) im Sportzentrum Loh gegen den Bezirksligisten TuS Hackenheim. In der 20.Min. brachte Bastian Rinn unser Landesliga-Team in Führung. Doch die kampfstarken Gäste hielten dagegen und das Spiel immer offen. Und hatten letztlich Erfolg, denn in der 73.Min. traf Lahim Krasniqi zum 1:1-Ausgleich. Doch der Endspurt unseres Team brachte doch noch den Erfolg. Jochen Schäfer (80.Min.), André Göbel (83.Min.) und nochmals Jochen Schäfer (85.Min.) markierten die Treffer zum 4:1-Endstand. SR Ismet Senel (Karadeniz Bad Kreuznach) agierte sehr sicher, gute Leistung!
  • MI - 26.07.2017 - 19.00 Uhr - VfR 07 Kirn vs. TSV Lalo-Laubenheim  2:1 (0:0) - Am Ende hat es dann doch noch gereicht: Mit 2:1 (0:0) gewann unser Landesliga-Team gegen den TSV Lalo-Laubenheim. Die in der Relegation am FC Fehrbach gescheiterten Bezirksligisten waren der erwartet starke Gegner. Nach torloser erster Hälfte kam endlich Philipp Skiba ins Spiel- und markierte prompt in der 70.Min. den Führungstreffer. Doch die Gäste schlugen zurück. Mirko Zipka glich in der 73.Min. nicht ganz unverdient aus. Doch das letzte Wort hatte unser Team in der 89.Min. durch André Göbel, der zum 2:1-Erfolg traf. SR Markus Kilz (FCV Merxheim) leitete die faire Partie sehr ruhig und sicher.
  • SA - 29.07.2017 - 17.00 Uhr - Spvgg. Fischbach vs. VfR 07 Kirn II  2:5 (1:4) - Gelungener Test in Fischbach: Mit 5:2 (4:1) gewann unsere 2. Mannschaft bei der Spvgg. Fischbach aus der B-Klasse BIR-Ost. Von Beginn an spielte unser Team druckvoll auf- und hatte die Sache mit dem 4:1-Halbzeitstand bereits klar gemacht. Nach Seitenwechsel merkte man beiden Teams die hohen Temperaturen an, es ging merklich ruhiger zu. Und nachdem beide Teams noch einmal trafen, stand der 5:2-Erfolg fest. Torschützen waren: Tobias Ullrich (2) sowie Felix Munstein, Jochen Schäfer und Nosakhare Omusi (je 1). SRin Hanna Schlemmer (TuS Finkenbach-W.) leitete fehlerfrei!
  • DO - 03.08.2017 - 19.15 Uhr - SG Eintracht Bad Kreuznach vs. VfR 07 Kirn  6:2 (2:1) - Guter Test im renovierten Möbus-Stadion: Aber mit 2:6 (1:2) verlor unser Landesliga-Team etwas unter Wert. Zu Beginn merkte man keinen Klassen-Unterschied, denn unsere Elf kam gut in die Partie. Philipp Skiba markierte sogar in der 5.Min. die Führung. Leider gelang es nicht, diese in die Pause zu bringen. Ein Doppelschlag kurz vor dem Wechsel (38.Min Gürkhan Satici und 43.Min Deniz Darcan) drehte die Partie zur 2:1-Führung des Verbandsligisten. In der zweiten Halbzeit war die Eintracht mehr am Drücker- und erhöhte (46.Min Sebastian Baumann und 69.Min. Gürkhan Satici) zum 4:1! Doch dann traf Bastian Rinn in der 79.Min. zum 2:4 aus unserer Sicht. Im Endspurt versuchte unser Team alles, um noch zum Ausgleich zu kommen. Doch während gute Möglichkeiten liegen gelassen wurden, konterte der Verbandsligist zum 6:2-Endstand (81.Min. Christian Rauscher/ET + 90.Min. Beytullah Kurtoglu). Fazit, verdient- aber etwas zu hoch für die SGE! SR Marcel Bender (ASV Langweiler-M.) leitete die faire Partie sehr gut und sicher!
  • SO - 06.08.2017 - 16.00 Uhr - VfR 07 Kirn vs. SG Schmittweiler-C./R.-R.  6:1 (4:1) - Testsieg im Sportzentrum Loh: Mit 6:1 (4:1) gewann unser Landesliga-Team gegen den Bezirksligisten SG Schmittweiler-C./R.-R.! Allerdings waren unsere Gäste nur zu "Zwölft" angereist- und verloren verletzungsbedingt drei weitere Spieler. Trainer Dieter Müller spielte ebenfalls nur mit der jeweiligen Anzahl der Spieler. Bevor es ganz schlimm wurde, beendete SR Edmund Köhler (SV Medard) in der 77.Min. die Partie- eine sehr gute Entscheidung des Unparteiischen! Zu diesem Zeitpunkt stand es 6:1 (4:1) mit folgenden Torschützen: Philipp Skiba (1./38./51./62.Min.) und Bastian Rinn (20./40.Min.), sowie René Specht (24.Min.). Es war leider nur eine Trainingseinheit "mit Trikots"!
  • DI - 08.08.2017 - 19.00 Uhr - VfR 07 Kirn II vs. FC Bärenbach  6:0 (2:0) - Erfolg im letzten Testspiel unserer 2. Mannschaft: Mit 6:0 (2:0) gewann das Team im Sportzentrum Loh gegen den FC Bärenbach. Beide Mannschaften spielten von Beginn an sehr offensiv, aber immer wieder mit leichten Fehlern. Aber als in der 27.Min. André Göbel die Führung markierte, war der Bann gebrochen. Jens Diel erhöhte in der 41.Min. zum 2:0-Pausenstand. In der zweiten Hälfte trafen Florian Vogel (48.Min.), Florian Hahn (58.Min.), André Göbel (75.Min.) und Felix Munstein (81.Min.) zum 6:0-Endstand. SR Rudi Weis (SC Odernheim) lag meistens richtig, stand aber zu oft im Mittelpunkt!
  • MI - 23.08.2017 - 19.00 Uhr - FC Hohl Idar-Oberstein vs. VfR 07 Kirn  0:1 (0:0) - Es geht weiter im Verbandspokal: Mit einem verdienten 1:0 (0:0) gewann unser Team auf der Finsterheck gegen den FC Hohl Idar-Oberstein! Auf dem gefürchteten Hartplatz bestritt unsere Elf die Partie sehr seriös, konnte aber trotz viel Ballbesitz die toll kämpfenden Gastgeber nicht, wie gehofft, schnell in Rückstand bringen. Zwar trafen Rico Jelacic (12.Min./Pfosten) und Jochen Schäfer (29.Min./Latte) das FCH-Gehäuse, aber halt nicht ins Tor. Offensiv fand der FC Hohl, bei allem Engagement fast nicht statt. So ging es torlos in die Pause. "Dosenöffner" war dann in der 49.Min. Jochen Schäfer. Sein Freistoss aus 25 Metern überwand den guten FCH-Keeper Alexander Karasew. Wer gedacht hatte, dass es nun leichter fallen würde, sah sich getäuscht. Das Team von Hans-Joachim Seithel wehrte sich verbissen- und kam immer mal wieder vor unser Tor. Umgekehrt erarbeitete sich der eingewechselte Philipp Skiba drei tolle Chancen, aber er traf diesmal halt nicht. Zwischendrin die Schrecksekunde, Reiner Rusch berührte den Ball sehr unglücklich mit dem Arm. Der Schiedsrichter sah es "ausserhalb", was zu großen Protesten des FCH führte. Aber dies war halt letztlich die einzige kritische Situation vor unserem Gehäuse. Am Ende verdient weiter, dies war nun mal das Ziel! SR Tobias Spengler (SV Oberhausen) hatte die gleichen Probleme durch den Platz wie die Spieler, trotzdem guter Gesamteindruck!
  • MI - 06.09.2017 - 19.15 Uhr - TuS Hackenheim vs. VfR 07 Kirn  0:2 (0:0) - Und weiter geht es im Verbandspokal: Mit einem verdienten 2:0 (0:0) gewann unser Landesliga-Team bei Bezirksliga-Tabellenführer TuS Hackenheim. In einer sehr intensiven und temporeichen Partie trat unser Team sehr selbstsicher auf- und war eigentlich immer "Herr der Lage"! Erneut haperte es aber an der Chancenverwertung. Daher blieb der TuS Hackenheim stets gefährlich, denn so lange der Spielstand offen war, konnte ein Treffer den Spielverlauf jederzeit auf den Kopf stellen. Rico Jelacic scheiterte frei gegen TuS Keeper Dennis Monz, Florian Hahn´s Kopfball ging knapp vorbei und Philipp Skiba traf nur den Pfosten. Die einzige Chance des TuS vereiteilte unser Keeper Tobias Buch Klasse gegen Christoph Menger. In der 2. Halbzeit erhöhten unsere Spieler den Druck. Und hatten Erfolg, als Reiner Rusch in der 57.Min. einen Eckball von Bastian Rinn zur 1:0-Führung einköpfte. Hackenheim versuchte mehr in der Offensive, aber unsere Abwehr agierte sehr sicher. Der Sieg stand in der 87.Min. endgültig fest. Zunächst scheiterte Rico Jelacic erneut an Dennis Monz, doch den zweiten Versuch verwandelte Jochen Schäfer zum 2:0-Endstand. Verdient in die 4. Verbandspokal-Runde! SR David Rau (VfR Nierstein) hatte mit der fairen Partie keine Probleme, gute Leistung!
  • MI - 20.09.2017 - 19.30 Uhr - VfR 07 Kirn vs. TuS Mechtersheim  1:4 (1:1) - Raus mit Applaus: Mit 1:4 (1:1) unterlag unser Landesliga-Team vor 115 Zuschauern im Sportzentrum Loh dem Oberligisten TuS Mechtersheim. Unser Team zeigte wenig Respekt und hielt die gutklassige Partie lange offen. Pech war, dass Robin Jelacic und Tarek Lanz bereits in der ersten Halbzeit verletzungsbedingt ausgetauscht werden mussten. Doch auch dies wurde gut weggesteckt. Durch einen tollen Freistoss von Kevin Selzer ging der Gast in der 26.Min. quasi aus dem Nichts in Führung. Doch unsere Elf gab nicht auf. Kapitän Johannes Mudrich glich völlig verdient in der 41.Min. zum 1:1 aus, in dem er einen Foulelfmeter sicher verwandelte. Reiner Rusch war von TuS-Akteur Marc Barsic im Strafraum gelegt worden. Nach Seitenwechsel erhöhte sich der Druck des Oberligisten, doch unser Team hielt permanent gut dagegen. Erneut ein Freistoss brachte dann die Vorentscheidung. Diesmal überwandt Dennis Sommer in der 72.Min. unseren Keeper Tobias Buch. Mechtersheim setzte gnadenlos nach- und Joeri Stiens (78. + 82.Min.) erhöhte zum Endstand. Der TuS Mechtersheim zog verdient in die nächste Runde ein- unser Elf vertrat die Landesliga-West mehr als ordentlich. SR Patrick Simon (TuS Wonsheim) passte sich dem guten Spiel an, klasse Leistung, Fehlerfrei!
Förderer und Links