VfR-Nachrichten aktuell

 
*************************************************************************************************
SG Alsenztal II vs. VfR 07 Kirn II  3:6 / Holger Krieger (TSG Planig) - Bericht folgt!
*************************************************************************************************
Derbysieg im sonnigen Sportzentrum Loh: Mit 4:2 (3:1) gewann unser Landesliga-Team gegen die SG Meisenheim/D.-J.! Vor 244 Zuschauern zeigte unsere Mannschaft von Beginn an, dass die drei Punkte im Kirn bleiben sollten. Während wir unsere Gäste einfach nicht ins Spiel kommen liessen, war unser Team sofort hellwach und suchte permanent den Weg nach vorne. Bereits in der 5.Min. fiel das 1:0 durch Philipp Skiba, der einen Traumpass von Johannes Mudrich eiskalt verwandelte. Und unser Kapitän Johannes Mudrich erhöhte in der 11.Min. per Foulelfmeter ganz sicher gegen den SG-Keeper Michael Schmitt. Philipp Skiba war bei einer Ecke im Strafraum zu Boden gerissen worden. Und in der 25.Min. gar das 3:0 für unser Team. Reiner Rusch spielte Nakharin Schmeier frei, dieser hob den Ball überlegt über Michael Schmitt ins Tor der SGM. Leider verletzte sich Nakharin Schmeier in der 41.Min.- und bevor der Wechsel durchgeführt wurde, verkürzte Benjamin Schmell nach Solo überlegt ins kurze Eck zum 1:3 aus Sicht der SGM. Nach Seitenwechsel das gleiche Bild. Unser Elf zog sich zurück- und konterte permanent gefährlicher, als die SGM mit ihrem vielen Ballbesitz wurde. Und bereits in der 50.Min. war es Jochen Schäfer, der die Klasse-Vorlage von Philipp Skiba zum 4:1 abschloss. Wütende Angriffe der Gäste brachten nichts ein, im Gegenteil, Johannes Mudrich und Philipp Skiba liessen "beste Möglichkeiten" liegen. Unglücklich in der 77.Min., eine verunglückte Flanke von Peter Frey senkte sich aus über 40 Metern über Nico Setz zum 4:2 in unser Tor. Doch die Schlussoffensive der SGM wurde schadlos überstanden. Am Ende der hochverdiente 4:2-Derbysieg! SG Tom Bauer (VfL Neuhofen) leitete überragend, Bestnote!

AAAAACFM.jpg

Das gefiel dem SG-Team gar nicht: Schon nach wenigen Minuten führte der VfR 1:0 durch Philipp Skiba, und kurz darauf durch Johannes Mudrich schon mit 2:0. - Foto: Klaus Mittnacht
*************************************************************************************************
Und wieder eine Niederlage für unsere 2. Mannschaft: Mit 0:3 (0:1) unterlag unser Team der SG Meisenheim/D.-J. II in einem sehr guten B-Klassen-Spiel. Im Gegensatz zu den vergangenen Partien spielte unsere Elf diesmal sehr stark, belohnte sich aber nicht. Bei einem Chancen-Plus von 5:1 bis zur Pause stand es jedoch 0:1! Die einzige Möglichkeit unserer Gäste nutzte Dominik Frey in der 21.Min. zur Führung. Erst nach Seitenwechsel merkte man SGM II an, dass ihre Mannschaft erstmals in dieser Saison personell "von oben" profidierte. Nun ging es munter hin und her, beide Teams drängten auf Treffer. Doch immer wieder waren die Abwehrspieler im Bilde. In der Endphase machte unser Team "auf". Und lief quasi ins Messer. Willi Murschel (85.Min.) und Marius Heimann (87.Min.) machten den Deckel drauf. Durch die 2. Halbzeit nicht unverdient, aber unser Team hätte in der 1. Halbzeit der Partie eine ganz andere Wendung geben können. Diese Leistung macht Hoffnung, dass nun wieder Punkte folgen können. SR Roland Graf (VfR Hundheim-Offenbach) hatte mit der umkämpften Partie viel Arbeit, erledigte diese aber sehr sichen und souverän.
*************************************************************************************************
Ergebnisse vom Nachwuchs: Die D-Junioren, die in der Landesliga spielen, gewannen mit 6:2 gegen SV Niederwörresbach, während die C-Junioren mit 0:7 in Hoppstädten verloren. Das Spiel der B-Junioren in Baumholder fiel aus. Die A-Junioren waren spielfrei.
*************************************************************************************************
Auswärtssieg, aber teuer bezahlt: Mit 4:3 (3:2) gewann unser Landesliga-Team beim VB Zweibrücken! Auf einem schwer bespielbaren Platz gingen die Gastgeber in der 6.Min. in Führung. David Schwartz war per Kopf nach Ecke von Sebastian Meil erfolgreich gegen unsere ungeordnete Abwehr zum 1:0! Aber unsere Elf war nicht beeindruckt, im Gegenteil! In der 12.Min. traf Reiner Rusch, ebenfalls per Kopf,  zum Ausgleich. Bastian Rinn führte die Ecke aus. Philipp Skiba war bereits 60 Sekunden später zur Stelle. Er verwandelte eine tolle Vorlage von Bastian Rinn nach starker Drehung zur 2:1-Führung. Und weil es so schön war, in der 31.Min. erneut Ecke durch Bastian Rinn- und Reiner Rusch köpfte zum 3:1 für unser Team ein. Doch die leidenschaftlich kämpfenden VB-Spieler gaben nicht auf. In der 37.Min. traf Luca Lennart Genova aus 30 Metern zum Anschluss für VBZ. Ein Traumschuss, das müssen wir neidlos anerkennen. In der zweiten Halbzeit kam immer wieder der VB Zweibrücken, aber unsere Abwehr stand insgesamt sicher. Leider konnten unsere Spieler die möglichen Konter nicht sauber ausspielen. Doch nach 79.Min. war es soweit. Den Schuss von Philipp Skiba konnte VB-Keeper Joshua Prine noch stark abwehren, den Abpraller schoss Anthony Delgado an den Pfosten- und den erneuten Abpraller verwandelte er per Kopf zum 4:2 für unser Team. Doch noch einmal traf der VBZ. In der 85.Min. schlossen die Gastgeber ihren besten Angriff durch Patric Kuntz zum 3:4-Anschluss ab. Dabei blieb es bis zum Schluss. Irgendwie verdient, aber auch ein wenig glücklich. Pech, Alper Bekdemir verletzte sich an der Schulter, Nakharin Schmeier am Knöchel. Beiden droht eine längere Pause. Jochen Schäfer fiel erkrankt aus, Simon Wagner konnte wegen muskulärer Problem nur auf der Bank Platz nehmen. SR Daniel Luc Greef leitete sehr unaufgeregt und fehlerfrei, Klasse-Leistung!
**************************************************************************************************
Erneut kein Erfolg für unsere 2: Mannschaft: Mit 2:3 (1:1) unterlag das Team bei der gleichen Vertretung des TuS Waldböckelheim. Abermals musste unsere Elf sehr geschwächt antreten, ging aber bereits nach 3 Minuten durch Tobias Ulllrich in Führung. Doch der TuS war nicht beeindruckt, Aaron Mutschler glich in der 22.Min. aus. Nochmals ging VfR II in Führung, Faysel Ahmed Mubarig war in der 51.Min. erfolgreich. Doch dann machte sich die Personalnot immer mehr bemerkbar. Unentwegt waren die Gastgeber im Vorwärtsgang. Und hatten letztlich Erfolg, denn ein Doppelschlag durch Andreas Christ (84.Min.) und Thomas Dockendorf (85.Min.) brachte noch den Erfolg für den TuS Waldböckelheim II. Schade, ein Unentschieden wäre mehr für unser Team verdient gewesen. SR Karl-Heinz Schmell (VfL Nussbaum) lag nicht immer richtig, insgesamt aber eine gute Leistung!
**************************************************************************************************
Punkteteilung im Sportzentrum Loh: Vor 104 Zuschauern trennte sich unser Landesliga-Team mit 1:1 (1:1) vom SV Mackenbach. In einer Partie mit sehr überschaubarem Niveau war es am Ende ein gerechtes Ergebnis. Dabei begann das Spiel sehr vielversprechend. Bereits in der 4.Min. erzielte Philipp Skiba nach Vorarbeitet von Florian Hahn und Simon Wagner die 1:0-Führung. Doch leider gab auch dieser Treffer unserem Team keine Sicherheit. Die Gäste, angetrieben vom überragenden Heiko Batista Maier, eroberten sich immer mehr Spielanteile. So war der der 1:1-Ausgleich in der 18.Min. durch Jan-Eric Barz fast folgerichtig. Barz verwandelte einen Eckball mit dem Kopf, unhaltbar für Nico Setz in unserem Tor. Danach bekämpften sich beide Teams über den gesamten Platz, ohne dass eines zu großen Vorteilen kam. Nach Seitenwechsel das gleiche Bild. Im bunten Wechsel kam das eine, dann wieder das andere Team zu Vorteilen. Aber mehr als je eine Gross-Chance durch Manuel Schohl (SVM) und Florian Hahn (VfR 07) sprang nicht heraus. Den Schlusspunkt setzte Nakharin Schmeier in der Nachspielzeit, doch auch sein Kopfball (!) verfehlte das SVM-Gehäuse ganz knapp. Am Ende zwar nur ein Punkt, der aber noch sehr wertvoll sein kann. SR Nils Scherrer (TSV Schott Mainz) leitete mit "langer Leine", gute Leistung!

AAAAMACKE.jpg

Der Auftakt war gelungen: Gegen Mackenbach gab es bereits in der 4. Minute die 1:0-Führung. - Foto: Klaus Mittnacht
************************************************************************************************** 
Niederlage im Verfolgerduell: Unsere 2. Mannschaft verlor im Sportzentrum Loh gegen den Lokal-Rivalen SG Hochstetten/N. mit 1:2 (0:1). Die Partie, ohne vier Stammspieler, begann sehr unglücklich für unser Team. In der dritten Minute traf Lukas Reichard nach einer Ecke unbedrängt in unser Tor. Es dauerte, bis unser Team selbst ins Spiel fand. Doch letztlich war SG-Torhüter Mario Jung immer Endstation! In der 2. Halbzeit zunächst ein anderes Bild. Endlich war unser Team richtig da. Und Paul Arend, der nach langer Verletzungspause an seinem Come-Back arbeitet, traf in der 51.Min. mit einem tollen Rechtschuss zum nunmehr verdienten Ausgleich. Doch statt energisch nachzusetzen, liess mann die Gäste wieder ins Spiel kommen. Und dann die Entscheidung in der 65.Min., Anthony Delgado ging im Strafraum ungestüm gegen Steven Green in den Zweikampf- und verursachten dadurch einen Elfmeter. Danny Mitchell verwandelte etwas glücklich, denn unser Torhüter Tobias Buch war noch mit der Hand am hart geschossenen Ball. Der Rest des Spiels wiederholte sich permanent, unser Team versuchte verzweifelt den Ausgleich zu erzielen, während die Gäste gefährlich konterten. Am Ende nicht unverdient für die SGH, obwohl ein Remis auch nicht verkehrt gewesen wäre. SR Stefan Bühl (FC Frauenberg) hatte die umkämpfte Partie immer im Griff, gute Leistung!

AAAAMAHOCH.jpg

Nach Rückstand versuchte unsere "Zweite" alles, doch es blieb beim 2:1-Sieg der SG Hochstetten/Nussbaum. - Foto: Klaus Mittnacht
**************************************************************************************************
Ergebnisse vom Nachwuchs der JSG Kirner Land: Die B-Junioren verloren in der Landesliga ihr Heimspiel gegen JSG Nahetal 1:4 und die D-Junioren gewannen in der Landesliga mit 7:0 beim TuS Waldböckelheim. Abgesetzt bzw. verlegt wurden die Spiele der A- und C-Junioren.
**************************************************************************************************
Ergebnisse vom Nachwuchs: Am Wochenende waren die A-Junioren spielfrei. Die B-Junioren gewannen in der Landesliga 7:0 bei JSG Disibodenberg, die C-Junioren verloren bei JSG Langenlonsheim mit 1:5 und die D-Junioren siegten mit 5:0 gegen den TV Bad Sobernheim.
**************************************************************************************************
Ergebnisse vom Nachwuchs der JSG: Die A-Junioren gewannen beim SV Göttschied 14:0, die B-Junioren verloren auf Loh das Heimspiel gege FC Meisenheim II mit 1:8, die C-Junioren verloren in Oberhausen gegen Waldböckelheim mit 0:8 und die D-Junioren erreichten in Hoppstädten ein 1:1.
**************************************************************************************************
Ergebnisse vom Nachwuchs: A-Junioren JSG Kirner Land - VfL Rüdesheim 0:1, B-Junioren: TSG Idar-Oberstein - JSG Kirner Land 3:1, C-Junuioren; Degenia KH - JSG Kirner Land 5:1, D-Junioren: JSG Kirner Land - SC Birkenfeld 4:5, E-Junioren: VfR 07 - FC Hennweiler 18:0.
**************************************************************************************************

 

Der kommende Spieltag

 

Für unsere aktiven Mannschaften geht es so weiter:

************************************************************************************

Sonntag, 22.10.2017 - 15.00 Uhr - Eppenbrunn

SG Eppenbrunn vs. VfR 07 Kirn

SR: Marcel Mai (TuS Erfenbach)

Trainer Dieter Müller wird seine Jungs sicherlich warnen, aber am 11. Spieltag müsste es doch mit dem Teufel zugehen, wenn es beim Tabellenletzten nicht mit dem 7. Saisonsieg klappen würde.  Die SG Eppenbrunn hat bei ihren bisherigen 5 Heimspielen noch keinen Punkt gewonnen und ist somit auch Schlusslicht in der Tabelle nach Heimspielen. Erst einmal hat SGE gepunktet: Am 8. Spieltag, beim 3:2-Erfolg in Schopp, ansonsten gab es 9 Niederlagen. Im Rahmen der letzten fünf Spiele gab es für unsere Mannschaft dagegen nur eine Niederlage, ein Unentschieden und 3 Siege, womit auf Platz 4 hochgeklettert wurde. In der Vergangenheit gab es 14 Landesligaduelle zwischen der SG Eppenbrunn und dem VfR 07. Die Bilanz ist in etwa ausgeglichen: Eppenbrunn gewann sechsmal, der VfR Kirn siebenmal und einmal trennte man sich unentschieden.

Ein wenig kurios sind die Ergebnisse aus den zwei letzten Saisons: In der Serie 2016/17 gewann Kirn daheim mit 3:2 und verlor in Eppenbrunn 2:3 und in der Serie 2015/16 gewann Kirn daheim 2:0 und verlor in Eppenbrunn 0:2.

AAAANAKHA.jpg

Nakharin Schmeier setzt sich auf dem Weg zu seinem ersten Saisontreffer gegen zwei 'Meisenheimer' durch. Wird nun in Eppenbrunn nachgelegt? - Foto: Klaus Mittnacht

************************************************************************************

Sonntag, 29.10.2017 - 13.00 Uhr - Sportzentrum Loh

VfR 07 Kirn II vs. FC Bad Sobernheim

SR: Hartmut Kunz (SV Oberkostenz)

************************************************************************************

Sonntag, 29.10.2017 - 15.00 Uhr - Sportzentrum Loh

VfR 07 Kirn  vs. SG Hüffelsheim/N./N.

SR: Dr. Alexander Maringen (TSV MZ-Ebersheim)

************************************************************************************

 

Zum Jahresauftakt:

Dreitägiges Hallenturnier um den

"22. VfR 07 Kirn Basalt-Cup 2018"

 

vom 05.-07. Januar 2018 in der Sporthalle Kyrau

In allen Jugendaltersklassen wird auf der Kyrau um Medaillen und Pokale angetreten

 

Testspiele und Pokalspiele 2017-2018

Trainigsstart für unsere aktiven Mannschaften war am Montag, dem 02.07.2017 um 19.00 Uhr im Sportzentrum Loh! Hier sehen Sie, wie sich unsere Teams in "Freundschaft" bzw. beim Verbandspokal geschlagen haben:

Förderer und Links